Springe zum Inhalt

Nachhaltige Veranstaltungen im Amberger Congress Centrum

Es ist bereits der 5. Fortschrittsbericht, den das Amberger Congress Centrum (ACC) im Rahmen seiner Teilnahme an „fairpflichtet“ – dem Nachhaltigkeitskodex der Deutschen Veranstaltungswirtschaft – abgegeben hat.

Damit unterstreicht das Amberger Kongresshaus nicht nur sein fortlaufendes Engagement für ökologische, ökonomische und soziale Nachhaltigkeit. Mit der Einreichung des alle zwei Jahre abzugebenden Fortschrittsberichts im Rahmen der Mitgliedschaft bei „fairpflichtet“ werden ganz konkrete Maßnahmen und Ziele in allen relevanten Bereichen transparent dokumentiert.

 

Das ACC folgt hierbei dem eigenen Anspruch an verantwortungsvolles Handeln. Aber auch die Kunden schätzen und fordern zunehmend Nachhaltigkeit bei der Durchführung von Veranstaltungen. Und diese lässt sich in nahezu allen Teilbereichen eines Events berücksichtigen.

Große Bedeutung kommt hierbei sicherlich der Einsparung von Energie und Ressourcen zu. So hat das ACC seine komplette Beleuchtung auf LED umgestellt, bietet mittels einer Event-App für Kunden papierarme Veranstaltungen an und arbeitet mit regionalen Lieferanten zusammen, um Transportwege zu verkürzen und die Wirtschaft vor Ort zu unterstützen, um nur einige Beispiele zu nennen. Jährlich wird ein Maßnahmen- und Modernisierungsplan erarbeitet, um schrittweise weitere Optimierungen zu erreichen. Auch Potenziale zur Digitalisierung werden hierbei genutzt.

Aber auch im sozialen Bereich ist Nachhaltigkeit ein großes Thema. In Zeiten des Fachkräftemangels ist es wichtiger denn je, auch auf Bedürfnisse der Mitarbeiter einzugehen. Dies reicht von familienfreundlichen Arbeitszeiten, über Weiterbildungsangebote bis hin zu Sport- und Gesundheitsinitiativen. Motivierte, leistungsbereite Mitarbeiter zahlen sich letztendlich auch für das Unternehmen aus.

Pressestelle

Amberger Congress Marketing

Ansprechpartner:

Petra Strobl | Mitglied des Vorstands der ACM

Tel 09621/4900-0 | Fax 09621/4900-10 | acc@amberg.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Diese Galerie enthält 12 Fotos. Cookie-Einstellungen