Springe zum Inhalt

Fachtage

degefest-Fachtage 2020 – 04.-06. Juni 2020 in der Sparkassenakademie NRW Dortmund

Weitere Informationen zum Programm erhalten Sie in Kürze!

 

Anbei ein Rückblick auf die Fachtage 2019 in der Filderhalle Leinfelden-Echterdingen

Der deutsche Kongressfachverband degefest widmet sich auf seinen diesjährigen Fachtagen den Veränderungen in der Arbeitswelt durch die Digitalisierung. Im Mittelpunkt stehen dabei die Themen Personal-Recruiting, die Veränderungen im Vertrieb durch digitale Tools, arbeitsrechtliche Konsequenzen sowie die auch daraus resultierenden Anforderungen an Arbeitgeber und Unternehmen. Zeitgemäß formatiert präsentieren sich die Fachtage 2019 vom 27. bis 29. Juni 2019 in der neuen Filderhalle Leinfelden-Echterdingen als Mix von Keynotes, Workshops und weiteren partizipativen Formaten. Der Fachtag wird wie in den Vorjahren ergänzt durch eine Fachausstellung sowie die Jahreshauptversammlung. Die Veranstaltung richtet sich an die Mitglieder des degefest, ist aber auch offen für alle, die an der Thematik interessiert sind.

 

Schwerpunkt der Fachtage

Die Auswirkungen der Digitalisierung auf die Veranstaltungsbranche

Die Experten sind sich einig: Mit Blick auf die wissenschaftlich-technologische Entwicklung ist eine neue Qualität der Digitalisierung absehbar. Dabei schwanken die erwarteten Auswirkungen auf die Arbeitswelt zwischen einerseits düsteren Rationalisierungsszenarien und einem „Ende der Arbeit“ durch den verstärkten Technikeinsatz und einem andererseits optimistischen Zukunftsglauben an neue digital vermittelte Geschäftsmodelle und Möglichkeiten für Wohlstand, Innovation, Beschäftigung und Lebensqualität. Nicht immer jedoch sind die Kausalitäten eindeutig, und es stellt sich die Frage, ob eine bestimmte Entwicklung ursächlich auf der Digitalisierung beruht oder ob eine womöglich schon länger zu beobachtende Tendenz lediglich durch die Digitalisierung beschleunigt und deshalb zu einem weit verbreiteten Phänomen wird. Doch welche Rolle nimmt die Digitalisierung im Personalmanagement der Veranstaltungsbranche ein? Neue Technologien sichern die Entscheidungen im Talentmanagement ab, erleichtern die Arbeit und eröffnen neue Möglichkeiten im Recruiting. Die Zeiten, in denen Unternehmen ein Stellenangebot inseriert und dann Hunderte Bewerbungen erhalten haben, sind vorbei. Einerseits gibt es aufgrund des demographischen Wandels immer weniger Bewerber, die sich auf vakante Stellen bewerben. Andererseits drängen die Digital Natives auf den Arbeitsmarkt. Hochqualifizierte Vertreter der Generationen Y und Z können zwischen mehreren Jobangeboten wählen. Sie sind in der digitalen Welt zu Hause und wollen sich nicht mehr auf klassische Ausschreibungen bewerben. Ihre Erwartungen an das Recruiting sind andere als die älterer Generationen. Aufgrund fehlender Talente und geänderter Erwartungen wird sich in den kommenden Jahren die aktive Ansprache von Potenzialträgern im Social Web als Bestandteil im Prozess der Mitarbeitergewinnung fest etablieren. Getrieben von der Digitalisierung aller Marketingkanäle und immer besser informierten Kunden, haben sich die Märkte stark verändert – und mit ihnen auch die Anforderungen an den Vertriebsmitarbeiter. Wie erfolgreich ein Vertriebler Aufgaben meistert, hängt im Zeitalter der Digitalisierung nicht mehr nur von der Tagesform ab. Digitale Tools können den entscheidenden Vorteil verschaffen.  Der Kongressfachverband degefest wird den Teilnehmern auf den diesjährigen Fachtagen einen aktuellen Überblick über die wichtigsten Entwicklungen der Branche bieten!

 

Hier die komplette Programmübersicht:

 

09.15 Begrüßung durch den Vorsitzenden und den Geschäftsführer der Filderhalle Jörn Raith, Nils Jakoby Sarah Müller (Tagesmoderation) im Interview
09.30 Keynote
Mitarbeitergewinnung durch digitale Recruiting-Prozesse und Employer Branding
Prof. Dr. Lothar Winnen Vortrag
10.00 Wunsch vs. Realität – Nachwuchs und Arbeitgeber im Dialog 3 Studierende im Dialog mit dem Publikum Moderation durch Sarah Müller
10:30 Kaffeepause & Besuch der Ausstellung
11.00 Mitarbeitermanagement in der digitalen Welt Markus Weidner Vortrag
11.30 Arbeitsrechtliches im digitalen Umfeld“ Verbandsjurist Martin Leber Vortrag
12.00 Mittagspause & Besuch der Ausstellung
ab 12.30 bis 14.00 diverse Führungen durch die neue Filderhalle mit Vorstellung der Austellungspartner
14.00 Besuch der Workshoprunde

Teilnehmende können 2 der 3 Workshops besuchen

Dazwischen eine Kaffeepause zum Raumwechsel

Workshop A: Wie sieht der ideale Vertriebler für unsere Branche aus? Welche digitalen Tools helfen den Vertrieb zu professionalisieren? Was sind die Erfolgsfaktoren?  Kristian Straub, Lufthansa Training & Conference Center Seeheim 14.00 – 15.15 +

15.30 – 16.45

Workshop B:
Inhaltlichen Anforderungen an die perfekte Arbeitgeber Website / für den Karriere Bereich
Prof. Dr. Lothar Winnen 14.00 – 15.15 +

15.30 – 16.45

Workshop C:
Modernes Recruiting – Visionäres/Adaptives aus anderen Personal-Management-Bereichen“
Christoph Lütke-Stetzkamp (innogy SE) 14.00 – 15.15 +

15.30 – 16.45

17.00 Kaffeepause & Networking & Ausstellungsbesuch
Zusammenfassung und Reflexion
17.30 Zusammenfassung der Themen des Tages Alle Referenten Moderation Sarah Müller
18.00 Ende Jörn Raith / Nils Jakoby Inkl. Zusammenfassung und Ausblick

 

Vorstellung der „neuen“ Filderhalle

Die degefest-Fachtage finden in der neuen Location der erweiterten Filderhalle statt, in der alle Anforderungen an ein modernes Veranstaltungszentrum präsentiert werden. Nils Jakoby, Geschäftsführer der Filderhalle und langjähriges degefest-Vorstandsmitglied, freut sich darauf, die degefest-Mitglieder und auch seine Branchenkollegen in sein Haus einladen zu dürfen und damit der Branche die Entwicklung des Hauses präsentieren zu dürfen. Gemeinsam mit dem degefest-Vorsitzenden Jörn Raith wird er die Fachtage eröffnen. Moderiert wird die Veranstaltung erneut durch Sarah Müller, die kenntnisreich durch das Fachtagsprogramm führen wird. Keynotes, Workshops und Gespräche behalten neben aktivierenden Gruppenformaten ihren Platz und bieten einen abwechslungsreichen, vor allem aber passsenden Rahmen für den angestrebten Fachdialog zwischen den Teilnehmern.

 

Mitarbeitergewinnung durch digitale Recruiting-Prozesse und Employer Branding

Prof. Dr. Lothar Winnen, Mitglied des wissenschaftlichen Beirats im degefest, wird mit seiner Keynote „Mitarbeitergewinnung durch digitale Recruiting-Prozesse und Employer Branding“ den Fachtag eröffnen. Employer Branding ist mittlerweile als wichtiges Thema in deutschen Unternehmen angekommen. Das primäre Motiv ist oftmals die Verbesserung der Bewerbersituation und die Bindung bestehender Arbeitskräfte. Employer Branding kennt man mittlerweile, doch was steckt wirklich dahinter? Antworten auf diese Frage wird Prof. Dr. Lothar Winnen den Teilnehmern in seinem Vortrag geben können.

 

Wunsch vs. Realität – Nachwuchs und Arbeitgeber im Dialog

Wenn sich Schul- oder Studienabsolventen heute auf die Suche nach einem passenden Arbeitsplatz machen, prallen Erwartungen und Hoffnungen oft auf eine völlig andere Realität. Die Idee von einem erfolg- und perspektivenreichen Start ins Berufsleben sieht sich konfrontiert mit einem Angebot, das offensichtlich fernab davon ist, was sich junge Menschen heute vorstellen. Auf der anderen Seite haben sich die Veranstaltungslocations über viele Jahre etabliert und brauchen für die Weiterentwicklung Ihres Unternehmens genau diese frisch ausgebildeten Mitarbeiter. Was Ihnen jedoch in der Realität an Bewerbern begegnet, mag häufig nicht dem entsprechen, was Sie sich erhofft haben. Welche Erwartungen bringen junge Nachwuchskräfte mit, wenn sie nach einem erfolgreich abgeschlossenen Studium endlich in den Beruf starten wollen und wie können sich die Arbeitgeber darauf einstellen? Unsere moderierte Interviewrunde mit drei Studentinnen wird hierzu hoffentlich neue Erkenntnisse liefern.

 

Mitarbeitermanagement und Arbeitsrechtliches in der digitalen Welt

degefest-Vorstandsmitglied Markus Weidner, Experte für Führungsqualität und Service, geht in seiner Keynote auf das „Mitarbeitermanagement in der digitalen Welt“ ein. Die wichtigste Erkenntnis in Bezug auf die Mitarbeiter der digitalen Arbeitswelt ist: Die Halbwertszeit ihres Wissens und ihrer Kompetenzen verkürzt sich durch die Digitalisierung dramatisch. Unternehmen sind dazu gezwungen, sich mit rasantem Tempo zu wandeln, neue Geschäftsmodelle, Strukturen, Prozesse und Arbeitskulturen zu erfinden und umzusetzen. Die digitale Arbeitswelt stellt wiederum auch neue Herausforderungen an das Arbeitsrecht. Welche Fallstricke hierbei zu beachten sind, wird Verbandsjurist Martin Leber wie immer sehr praxisnah in seinem Vortrag darstellen. Die rechtlichen Rahmenbedingungen stehen der Verwirklichung der Ziele moderner Arbeitsorganisationsformen oft entgegen und müssen deshalb den Herausforderungen der modernen Arbeitswelt gerecht werden.

Workshoprunden Vertrieb / Website / Visionäres

Bevor es für die Teilnehmer nach der Mittagspause in die diversen Workshops geht, wird die neue Filderhalle durch den Geschäftsführer Nils Jakoby und seinem Team in einem Rundgang durch das Haus vorgestellt. Die Aussteller aus den Bereichen Veranstaltungstechnik, Mobiliar, Software oder Gastronomie stellen den Teilnehmenden ihre neuesten Produkte und Dienstleistungen im Rahmen des Rundgangs in einer Art „Pitch“ in jeweils 2 Minuten vor. Natürlich wird es in der Mittagspause, aber auch in den beiden Kaffeepausen, ausreichend Zeit für das Netzwerken mit den Kollegen geben.

 

Jeder Teilnehmende hat danach die Möglichkeit, an zwei der drei angebotenen Workshops teilzunehmen. Im Workshop von Kristian Straub, Direktor Marketing und Verkauf der Lufthansa Seeheim GmbH, geht es um den idealen Vertriebsmitarbeiter. Welches Knowhow kann und muss hier heutzutage vorausgesetzt werden und welche Tools können beim Vertrieb hilfreich sein? Sicherlich werden die Teilnehmer hier auch viel Praxiserfahrung vom langjährigen degefest-Mitglied Kristian Straub mit auf den Weg bekommen.

Im zweiten Workshop von Prof. Dr. Lothar Winnen geht es um die inhaltlichen Anforderungen an die perfekte Arbeitgeber-Website für den Karrierebereich. Es werden konkrete Themen und Inhalte erarbeitet, die auf jede Unternehmens-Website gehören. Jeder Teilnehmer kann anschließend mit Ideen und Inhalten nach Hause gehen, die er mit seiner eigenen Werbeagentur umsetzen kann.

Im Workshop „Visionäres / Adaptives aus anderen Personal-Managementbereichen“ von Christoph Lütke-Stetzkamp, Head of Recruiting & Sourcing bei der Innogy SE, wird ein Blick über den Tellerrand der Veranstaltungsbranche gewagt. Welche Wege gehen andere Branchen z.B. aus der Industrie, um gutes und qualifiziertes Personal zu finden und auch zu halten? Interessante Einblicke aus dem Unternehmen Innogy (Tochterunternehmen des Energiekonzerns RWE) werden den Teilnehmern hier geboten, die gewiss auch in unsere Branche adaptiert werden können.

Zusammenfassung und Reflexion – Platz nehmen im Fish-Bowl

Den Abschluss der Veranstaltung wird ein Fish-Bowl bilden. Hier werden nicht nur die Referenten des Fachtags, die das Programm maßgeblich gestaltet haben, den Fachtag und die daraus gewonnenen Ergebnisse zusammenfassen und somit einen Ausblick auf die weitere Verbandsarbeit werfen. Wie immer heißt es beim Fish-Bowl: Platz nehmen und mitdiskutieren!

 

Attraktives Rahmenprogramm
Zu den degefest-Fachtagen 2019 gehören zwei Abendveranstaltungen zum gemeinsamen Netzwerken und die Jahreshauptversammlung.

 

Fachtage sollen neue Mitglieder werben

Der Preis für die Teilnahme an den Fachtagen beträgt für Mitglieder im Frühbucherrabatt 199,00 €, Nicht-Mitglieder zahlen 299,00 €. „Unsere Fachtage sollen natürlich auch ein Argument sein, Mitglied des degefest zu werden!“, so Jörn Raith, Vorsitzender des Verbands. „Aus diesem Grund bieten wir Noch-Nicht-Mitgliedern in diesem Jahr zusätzlich an, die Kongressteilnahme mit einer Mitgliedschaft zu verbinden.“ Der Preis beträgt in diesem Fall 349,00 €. Weitere Informationen zu diesem Angebot und den degefest-Fachtagen werden auf der Website unter https://degefest.de/fachtage bereitgehalten. Hier ist auch die direkte Anmeldung für degefest-Mitglieder und Nichtmitglieder möglich.

https://degefest.de/fachtage

https://filderhalle.de


Vernetzten Sie sich gerne vorab mit anderen Teilnehmern auf XING:

https://www.xing.com/events/degefest-fachtage-2019-ressource-digital-2080398



Diese Galerie enthält 11 Fotos.