Springe zum Inhalt

Top-Programm: DIGITAL FORUM 2022 auf der BOE INTERNATIONAL

Livestreaming, der Einsatz neuester Technologien und hybride Modelle – das Einbinden von digitalen Lösungen in das Eventgeschehen bringt neben Veränderungen für Veranstalter und Eventteilnehmer auch ein großes Potential für die Eventbranche mit sich. Welche Optionen der digitale Wandel bietet, erfahren Besucher der internationalen Fachmesse für Erlebnismarketing auf dem DIGITAL FORUM vom 19. bis 20. Januar 2022 in Dortmund.

Das von der IST-Hochschule für Management in Kooperation mit der BOE INTERNATIONAL organisierte Forum bietet Eventprofis und Nachwuchskräften vielfältige Möglichkeiten zu Wissenstransfer und zum Netzworking. Im Fokus auf der großen Vortagsbühne in der Halle 7 stehen die Themen Social Media, KI und VR/AR, aber auch begleitende Topics wie Ethik im Netz, Metaverse, Profiling, e-Sports, Gamification, digitale Tools & Trends für das Eventgeschehen sowie digitales Marketing und Robotik.

Real und digital

Als Sponsor des DIGITAL FORUM wird Allseated mithilfe der 3D-Erlebnisplattform Allseated EXVO die Inhalte auch von zuhause oder dem Büro virtuell erlebbar machen: Als Avatar ist die virtuelle Welt von Allseated EXVO selbständig zu erkunden. Ebenso kann mit anderen Teilnehmern interagiert werden. Durch die immersive Atmosphäre im 3D-Raum und die persönlichen Interaktionsmöglichkeiten via Videokonferenz entsteht auch digital ein echtes Event-Feeling!

Freikarte sichern…

Sie möchten live oder digital am DIGITAL FORUM teilnehmen? Die IST-Hochschule für Management vergibt Freikarten für die BOE:

Jetzt schnell noch bis zum 07. Januar 2022 registrieren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Diese Galerie enthält 10 Fotos.