Springe zum Inhalt

Komfortabel und sicher durch jede Veranstaltung

Lichtblick für sichere und angenehme Veranstaltungen: Das Pausencatering in der Stadthalle Reutlingen ist vorbestellbar und wird coronakonform, ganz ohne Schlange stehen zu müssen, serviert. (Bild: Stadthalle Reutlingen)

 

Wir sind alle noch dabei, uns wieder zurecht zu rütteln. Die Unsicherheiten der vergangenen Monate sind noch in unserem kollektiven Bewusstsein. Damit Veranstaltungen wieder unbeschwert, genussvoll und rundum sicher erlebbar sind, bietet die Stadthalle Reutlingen jetzt einen erweiterten Service für die Pausen-Gastronomie. Über den erfahrenen Partner GrauerGastro – gastwerk gibt‘s bei der Stadthalle Reutlingen ab sofort für Kulturveranstaltungen den kulinarischen Telefon- bzw. Online-Service: Besucher können vorab telefonisch unter 07121 / 138 45 10 (bis drei Tage vor Veranstaltung) oder über das interaktiv ausfüllbare Online-Formular auf der Stadthallen-Webseite  die gewünschten Getränke und Snacks für die Pause ihres Veranstaltungsbesuchs reservieren. Eine Reservierung am Veranstaltungstag ist ab Einlass auch noch vor Ort möglich. Dieses Angebot ergänzt die umfassenden Sicherheits- und Hygienekonzepte der Stadthalle Reutlingen um eine weitere Facette.

Gastfreundschaft trifft Pragmatismus: für Veranstaltungen zum Wohlfühlen
Schlange stehen und Wartezeiten an den Service-Stationen? Nicht bei der Stadthalle Reutlingen, dank des Pre-Order-Angebots stehen die gewünschten Pausen-Erfrischungen bereits bei Öffnung der Saaltüren am reservierten Tisch für die Gäste bereit. Selbstverständlich werden derzeit alle Speisen und Getränke coronakonform serviert: in Flaschen statt offen, bereitgestellt von freundlichen wie geschulten Service-Kräften, die kontinuierlich Maske tragen bei allen vorbereitenden und ausführenden Handlungen. So kommt zur Freude über das Wiederaufleben von Kunst- und Kulturerlebnissen das gute Gefühl, dass auch im Detail an alles gedacht wurde für Sicherheit und Wohlbefinden der Gäste in der Stadthalle Reutlingen

Hygiene und Sicherheit akribisch umgesetzt

Neben der Umsetzung der 2G- bzw. 3G-Regelung, die jeder Veranstalter festlegt, übernimmt und koordiniert das versierte Team der Stadthalle Reutlingen alle Maßnahmen, die für die Einhaltung der jeweils geltenden Corona-Verordnung des Landes nötig sind. Dazu zählen der kontrollierte Einlass sowie eine klare Wegeführung in den kontinuierlich belüfteten und klimatisierten Foyers und Sälen sowie allen Nebenräumen. Für allerbeste Luftqualität mit impulsarm eingebrachter Frischluft sorgt die Quelllüftung im Großen Saal der Stadthalle Reutlingen. Freundliche Hinweise und Empfehlungen – zum Beispiel zum Verhalten beim wieder möglichen Ausschöpfen der vollen Saalkapazität – gibt auch das sympathische Stadthallen-Maskottchen Fine. Das geschulte Personal steht darüber hinaus mit Rat und Tat allen großen und kleinen Besuchern zur Seite.

Aufenthaltsqualität bei allen Veranstaltungen gesichert

Petra Roser, Geschäftsführerin der Stadthalle Reutlingen, legt größten Wert auf eine hohe Aufenthaltsqualität: „Nachdem inzwischen eine gewisse Planungssicherheit bei unseren Veranstaltern gegeben ist und sich der Veranstaltungskalender der Stadthalle Reutlingen kontinuierlich wieder mit attraktiven Künstlern, Konzerten und Kulturevents füllt, setzen wir alles daran, dass sich unserer Besucher rundum wohlfühlen. Das neue Angebot des vorbestellbaren Pausen-Caterings mit den Profis von GrauerGastro ist hier ein guter Baustein in unserem ganzheitlichen Gesamtkonzept. Wir freuen uns so, dass wir unsere Gäste wieder verwöhnen dürfen – unsere Leidenschaft für gute Veranstaltungen mit hohem Erlebniswert ist ungebrochen. Herzlich willkommen zurück in der Stadthalle Reutlingen!“

 

Petra Roser, Geschäftsführerin
petra.roser@stadthalle-reutlingen.de
Tel. 07121-3355 100

Arnulf Woock, Presse
aw@leuchtameisen.de
Tel. 0711-3465 998

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Diese Galerie enthält 10 Fotos.