Springe zum Inhalt

Fachkongress Digitale Bildung Bayern im Amberger Congress Centrum war ein voller Erfolg

Unter der Schirmherrschaft des Bayerischen Staatsministers für Unterricht und Kultus Prof. Dr. Michael Piazolo hat am 24. und 25. Mai 2019 der „1. Fachkongress Digitale Bildung Bayern“ im Amberger Congress Centrum stattgefunden. Der vom Amberger Congress Marketing im Auftrag der Stadt Amberg veranstaltete Kongress ist erfolgreich verlaufen und das Feedback von Teilnehmern, Fachausstellern und auch Referenten war überaus positiv.

Das Amberger Congress Centrum stand am vergangenen Wochenende ganz im Zeichen der Digitalisierung in der Bildung. Erzieher, Pädagogen, Schulleiter, Lehrbeauftragte, Kommunen und Schulträger aus ganz Bayern waren eingeladen, sich im Rahmen des eineinhalb Tage dauernden Fachkongresses „Digitale Bildung Bayern“ über dieses wichtige Zukunftsthema zu informieren und auszutauschen.

Begleitet wurde der Kongress von einer Fachausstellung, deren Spektrum von IT-Ausstattung, Hardware- und Softwarelösungen über Verlagswesen bis hin zu Verbandsarbeit und medienpädagogischer Beratung reichte. Der Auftakt des eineinhalbtägigen Kongresses fand im Großen Saal des Kongresszentrums statt. Nach dem Eröffnungsvortrag und der Keynote ging es für die etwa 450 Kongressteilnehmer in die Vorträge und Workshops, die sich auf 8 Tagungsräume und mehrere Zeitschienen verteilten. Aus insgesamt 60 verschiedenen Angeboten konnten sich die Kongressteilnehmer so ihr individuelles Programm zusammenstellen. Ein Highlight des zweiten Kongresstages war sicherlich die mit hochkarätigen Teilnehmern besetzte Podiumsdiskussion, welcher der Große Saal des ACC wiederum die perfekte Bühne bot.

Alle Informationen zum Fachkongress im Amberger Congress Centrum finden Sie auf www.digitale-bildung.bayern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Diese Galerie enthält 10 Fotos.