Springe zum Inhalt

Erstes breakfast meeting im Ingelheimer Winzerkeller

Zum ersten Mal fand am 28. April in Ingelheim das „breakfast meeting“ statt. Rund 30 Interessierte aus verschiedensten Branchen wie dem Finanz- und Kreditwesen, von Bundesagenturen aber auch touristischen Unternehmen und der Immobilien- sowie der Eventbranche kamen zusammen, um sich in lockerer Runde und der einmaligen Atmosphäre des Ingelheimer Winzerkellers auszutauschen.

Inhaltlich ging es an diesem Vormittag um das Thema Resilienz. Stressmanagement Coach Alexandra Gebhardt lud die Teilnehmenden in einem Impulsvortrag und anschließendem Workshop dazu ein, sich mit lang gelernten Leitsätzen auseinander zu setzen und diese für sich selbst und im Bezug auf die eigene Lebens- und Arbeitswelt zu bewerten.

Die Frühstückspause, ausgerichtet vom Winzerkeller Restaurant, und kleinere Pausen sowie abwechslungsreiche Gruppenarbeiten halfen dabei, sich rundum wohlzufühlen und sich voll und ganz auf das Thema einzulassen.

Nicht nur das Thema an sich, sondern auch die unterschiedlichen Gegebenheiten im Winzerkeller selbst, wie der Gewölbekeller, die Terrasse mit Blick in den Rheingau oder auch der Seminarraum „Weinblick“ sorgten jeweils für unterschiedliches Flair und ein modernes kurzweiliges Programm. Ein Konzept das viel positive Resonanz hervorgerufen hat und auf jeden Fall in die zweite Runde geht.

 

IKuM – Ingelheimer Kultur und Marketing GmbH

Charlotte Erff

Stellv. Leiterin Marketing und Öffentlichkeitsarbeit

Fridtjof-Nansen-Platz 5

55218 Ingelheim am Rhein

Tel.: 06132 710 009 160

charlotte.erff@ikum-ingelheim.de

www.ikum-ingelheim.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Diese Galerie enthält 12 Fotos.