Springe zum Inhalt

Das HdB – Haus der Begegnung Königstein feiert 10jähriges Jubiläum seit der Wiedereröffnung im März 2012.

Foto:Thomas Ott/HdB

Im November 2009 stimmte der Stadtrat in Königstein für die Sanierung des HdB – Haus der Begegnung. Vorangegangen waren lange, intensive und kontrovers geführte Diskussionen über die Zukunft des Saalbaus. Sogar ein Abriss stand zur Debatte. Ein Gedanke, der heute undenkbar erscheint, hat sich das Veranstaltungshaus in den letzten 10 Jahren doch als feste Größe im kulturellen Leben der Stadt Königstein und der Rhein-Main-Region etabliert, und sich auch überregional als Anziehungspunkt für Tagungen, Kongresse und Business-Events entwickelt. Selbst die meisten Kritiker von damals sind heute froh, dass es mit dem HdB – Haus der Begegnung eine einzigartige Eventlocation in der Kurstadt gibt, die am 23. März 2012 nach dreijähriger Sanierung feierlich wiedereröffnet wurde.

 

Der vor über 10 Jahren mit der Sanierung beauftragte Architekt vom Architekturbüro werkum aus Darmstadt spricht von einem ganz besonderen architektonischen Wert den das HdB – Haus der Begegnung habe. „Es gibt kein vergleichbares Baudenkmal mit einer ähnlich hohen Bedeutung aus den 1950er Jahren in der Rhein-Main-Region. Dass dieses Kulturdenkmal unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit auf heutige Standards ertüchtigt wurde, zeigt die Weitsicht und Mut der damaligen Entscheidungsträger.“ In der Tat wurde das Sanierungskonzept des HdB – Haus der Begegnung im Jahre 2009 mit dem ersten GreenBuilding-Award für das in puncto Nachhaltigkeit wegweisende Sanierungskonzept ausgezeichnet.

 

Das Thema „Nachhaltigkeit“ ist auch ein wichtiges Argument bei der Vermarktung des Hauses als Veranstaltungsstätte für Tagungen, Kongresse und Firmenevents auf einem hart umkämpften Markt. Weitere Vorteile bestehen in der hervorragenden Lage direkt vor den Toren Frankfurts, der großen Flexibilität des Raumangebotes und der modernen technischen Ausstattung. Mit diesen Voraussetzungen ist es dem Team um Geschäftsführer Roman Kerber in den letzten 10 Jahren gelungen, auch überregionale Veranstaltungen nach Königstein zu holen. In vielen Fällen wurden aus einmaligen Anlässen Kunden, die nun regelmäßig das HdB – Haus der Begegnung für ihren Event buchen. So konnten über die Zeit viele Stammkunden gewonnen werden, die dem Haus über Jahre hinweg die Treue halten.

 

Michael Sinn, der die Sanierung des HdB – Haus der Begegnung in den Jahren 2009 – 2012 beratend begleitete zeigt sich ebenfalls erfreut über die positive Entwicklung seit der Wiedereröffnung vor 10 Jahren. „Ich war schon immer davon überzeugt, dass das HdB – Haus der Begegnung seinen Platz auf dem Veranstaltungsmarkt finden wird. Mit dem Raumangebot, der Ausstattung, dem besonderen Ambiente und der hervorragenden Lage bietet es beste Voraussetzungen für erfolgreiche Firmenveranstaltungen. Das war damals schon klar. Die Entwicklung, wie sie nun tatsächlich eingetreten ist, übertrifft jedoch noch unseren damaligen Erwartungen. Ich freue mich sehr darüber“, so Michael Sinn

 

Ein wesentlicher Faktor des Erfolgs besteht vor allem im Team des HdB – Haus der Begegnung. Unter der Leitung von Roman Kerber hat sich in den letzten 10 Jahren ein kleines, hochflexibles und überaus engagiertes Team entwickelt, das es versteht, schnell und unkompliziert auf neue Entwicklungen und Herausforderungen einzugehen, und die Veranstalter in Königstein bei der Durchführung ihres Events bestmöglich zu unterstützen. So hatte man sich sehr schnell nach Beginn der Pandemie auf die Herausforderungen der dadurch stärker aufgekommenen hybriden und rein virtuellen Veranstaltungen eingestellt.

 

10 Jahre HdB – Haus der Begegnung – die Bilanz fällt äußerst positiv aus. Überschattet wird die Freude über das Erreichte jedoch auch ein bisschen durch die nach wie vor schwierige Situation, unter der die gesamte Kultur- und Veranstaltungsbranche leidet. „Wir wünschen uns sehr, dass wir bald wieder zu einer größtmöglichen Normalität gelangen können und möglichst viele Veranstaltungen wieder in Präsenz mit Besuchern vor Ort durchgeführt werden. Unser Veranstaltungshaus soll als Haus der Begegnung seinem Namen wieder alle Ehre machen und ein Ort der persönlichen Begegnung für Menschen aus nah und fern sein“, so Geschäftsführer Roman Kerber.

 

Kontaktdaten:

Haus der Begegnung Betriebs-GmbH
Herrn Roman Kerber
Bischof-Kaller-Straße 3
61462 Königstein im Taunus

Tel.: +49(0)6174 2576380
Fax: +49(0)6174 2936776
E-Mail: roman.kerber@hdb-koenigstein.de

www.hdb-koenigstein.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Diese Galerie enthält 12 Fotos. Cookie-Einstellungen