Springe zum Inhalt

Wir brauchen einander – wir unterstützen einander!

Solidarität üben und trotzdem auf die Zeit nach der Krise zu blicken, das bietet MEET GERMANY, das größte Netzwerk der Eventbranche im deutschsprachigen Raum.

Mit der ersten virtuellen MICE Messe am 26. und 27. Mai 2020 gibt das Netzwerk, das bereits mehr als 2.000 COMMUNITY Mitglieder unter sich vereint, der Event-Branche die Chance, sich auf neue Weise zu informieren und zusammenzurücken.
Die Veranstaltung „MEET GERMANY goes virtual“ besteht aus einem Konferenz- und Messebereich.

Gemeinsam mit den Jahres-, Medien- und Kooperationspartnern VOK DAMS, Unusual Thinkers, EventCloud Network = doo, Eventmobi & Fastlane, AllSeated, NIKKUS Veranstaltungstechnik, tw tagungswirtschaft, tagungsplaner.de, events, memo-media, CIM, mep, PREGAS, BlachReport, Convention International und vielen mehr will MEET GERMANY zum Zusammenhalt der Branche inspirieren und neue Wege aufzeigen.

Die Teilnehmer erleben auf der Webkonferenz-Bühne von NIKKUS Live-Vorträge zum Thema „Future Communication“

und informieren sich an virtuellen Messeständen über die Angebote der Branche. Stand heute haben sich über 600 Fachbesucher registriert und über 50 Partner Ausstellungsplätze reserviert. Aussteller können sich ihren virtuellen Stand selber gestalten.
Denn gerade in schwierigen Zeiten ist es dem Netzwerk wichtig, zusammenzuhalten und den Blick nach vorn zu richten. Und das gemeinsam.

Hier geht’s zur Anmeldung zu „MEET GERMANY goes virtual“: https://meet-germany.network/event/meet_germany_goes_virtual_2020_anbieter/

Kontakt:
Tanja Schramm
CEO
MEET GERMANY
Obentrautstraße 55
10963 Berlin
Germany
T: +49 (0)30 5697 7464
F : +49 (0)30 5697 7463

E : pr@meet-germany.network
W: www.meet-germany.network

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Diese Galerie enthält 11 Fotos.