Springe zum Inhalt

„Smarte Events – Das Eventmarketing der Zukunft: Onsite und online wirkungsvoll kombinieren“

Carsten Knieriem, Gründer und Geschäftsführer von what when why®, und Stefan Luppold, Professor BWL-Messe-, Kongress- und Eventmanagement an der DHBW Ravensburg zeigen in ihrem gerade erschienenen Buch „Smarte Events – Das Eventmarketing der Zukunft: Onsite und online wirkungsvoll kombinieren“ auf, wie man mit modernen Formaten wirkungsvolle Kommunikation schafft.

 

Smarte Events entstehen aus schlauen, zeitgemäßen, strategisch und inszenatorisch passgenauen Live-Kommunikationskonzepten, die die Möglichkeiten von Onsite- und Online-Events im Sinne einer besseren Zielerreichung kombinieren. Das Mischungsverhältnis aus analog und digital ergibt sich dabei aus der Gesamtzielsetzung, den Kommunikationszielen, der Erreichbarkeit der Stakeholder und Zielgruppen sowie der erwarteten Dauer bis zur Erreichung der Kommunikationsziele.

 

Erlebbarkeit, Orientierung, Information, Aktivierung, Involvierung, Emotionalisierung. Von der kleinen, feinen Zielgruppe bis hin zu vielen tausend Teilnehmern. Smarte Events sind schneller, effektiver, genauer, messbarer und in ihrer Wirkung besser zu skalieren.

 

Insbesondere der in der Corona-Pandemie erfolgte Digitalisierungs-Boost hat den Blick dafür freigemacht, die klassische Live-Kommunikation durch sinnvolle Möglichkeiten der digital gestützten Kommunikation zu erweitern. Ausgelöst durch die weitgehenden Einschränkungen, bis hin zum Verbot durch den Gesetzgeber, sich physisch in größeren Gruppen treffen zu dürfen, ist dem etablierten Geschäftsmodell der Eventbranche schlicht die Grundlage entzogen worden.

 

Die Autoren haben einen Leitfaden für die Konzeption und Umsetzung smarter Events erstellt – er schließt das Buch ab; vorher jedoch finden die Leserinnen und Leser Praxisbeispiele in verschiedenen Event-Kategorien wie zu Multi-Hub-Streaming und können so anhand bereits durchgeführter Veranstaltungen noch einfacher verstehen, was sich hinter dem Begriff smarte Events verbirgt.

 

Die Autoren

Carsten Knieriem ist Gründer und Geschäftsführer von what when why®. Bereits parallel zum Studium der Wirtschaftswissenschaften, Philosophie und Psychologie begab sich der ehemalige Leistungssportler das erste Mal in die Selbständigkeit – natürlich im Event-Business. Es folgten leitende Positionen bei führenden, international agierenden Agenturen.

 

Professor Stefan Luppold leitet den Studiengang BWL – Messe-, Kongress- und Eventmanagement an der DHBW (Duale Hochschule Baden-Württemberg) Ravensburg. Er ist Herausgeber und Autor zahlreicher Fachbücher und ausgewiesener Experte der Live Communication.

 

Aus dem Inhalt

Von der Begegnungskommunikation zum smarten Event

Das neue Normal der Live-Kommunikation – Smarte Events

Live im Mix zweier Welten

Praxisbeispiele

 

Das bei SpringerGabler erschienene Buch ist als Softcover und als eBook erhältlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Diese Galerie enthält 10 Fotos.