Springe zum Inhalt

Sales- und Eventmanager (m/w/d) für den neu zu gründenden Eigenbetrieb „aalen.kultur&event“ gesucht

Die Stadt Aalen eröffnete im Oktober 2020 mit dem „Kulturbahnhof“ eine neue Veranstaltungsstätte, wo neben den eigenständigen Nutzern städtisches Theater, städtische Musikschule und genossenschaftliches Programmkino auch ein neuer Veranstaltungsraum zur multifunktionalen Nutzung integriert ist.

Für den neu zu gründenden Eigenbetrieb „aalen.kultur&event“, bei dem die Bewirtschaftung des Kulturbahnhofs und der Stadthalle sowie die Betreuung verschiedener Veranstaltungen in weiteren Locations der Stadt und der Ausbau des Kongress- und Tagungsgeschäftes angesiedelt werden,

suchen wir zum nächstmöglichen Termin

einen Sales- und Eventmanager (m/w/d)

(Kennziffer 4820/1)

Es handelt sich um ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis in Vollzeit.

 

In Ihren Händen liegt die Kundenbetreuung vor, während und nach der Veranstaltung, die Akquise neuer Firmenkunden und die Betreuung der Marketingmaßnahmen.

Zum Aufgabengebiet gehören insbesondere:

 

  • Die Vermarktung der Räumlichkeiten der Stadthalle und des Kulturbahnhofs,
  • Beratung und Betreuung der Kunden,
  • Erstellung von Angeboten und Verträgen,
  • Organisation, Überwachung und Kontrolle der Arbeitsabläufe vor Ort,
  • Kontrolle der Leistungen und Vorbereitung der Rechnungsstellung,
  • Mitarbeit im Marketing (print/online), Briefing und Kontrolle der Marketingmaßnahmen, Content Management
  • Betreuung von Bestandskunden und Akquise neuer Firmenkunden,
  • Mitarbeit bei der Entwicklung eigener Veranstaltungsformate
  • Erfolgskontrolle der einzelnen Veranstaltungen
  • Mitarbeit bei der Tourismus-Konzeption und touristische Vermarktung

 

Ihr Profil:

Sie verfügen über eine abgeschlossene betriebswirtschaftliche Ausbildung vornehmlich in der MICE-Industrie bzw. können  mehrjährige Erfahrungen in der Kultur-, Tagungs- oder Eventbranche nachweisen. Sie sind qualitäts- und servicebewusst, teamfähig, motiviert, verfügen über organisatorische und planerische Kompetenzen und haben ein sicheres und verbindliches Auftreten. Ihre Arbeitsweise ist organisiert, selbstständig, eigenverantwortlich und zielorientiert. Oberste Priorität für Sie ist die Zufriedenheit Ihrer Kunden. Sie verfügen über fundierte Englischkenntnisse. Kenntnisse der Software „BankettProfi“ sind von Vorteil.

 

Die Stelle ist in EG 9a TVöD eingruppiert.

 

Wir bieten eine Beschäftigung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) und setzen uns für Chancengleichheit ein und freuen uns über Bewerbungen von Frauen. Bei gleicher Eignung werden Schwerbehinderte bei der Auswahl bevorzugt berücksichtigt.

Die Stadt Aalen bietet flexible Arbeitszeiten und fördert die Vereinbarkeit von Familie und Beruf u.a. durch unterschiedliche Arbeitszeitmodelle und Kinderbetreuungsmöglichkeiten.

Interesse? Dann nutzen Sie bitte bis 20. Dezember 2020 die Möglichkeit, über das Bewerberportal auf www.aalen.de uns Ihre aussagekräftige Bewerbung zukommen zu lassen.

Für Fragen steht Ihnen Herr Münzmay, Leiter Eigenbetrieb in Gründung „aalen.kultur&event“ unter Tel. 07361/9588-27 gerne zur Verfügung.

 

www.aalen.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Diese Galerie enthält 11 Fotos.