Springe zum Inhalt

XING Events Studie 2016: Die digitale Transformation in der Eventbranche

xing-events

Die Digitalisierung ist allgegenwärtig und drängt sich auch in die etablierte Event- und Messebranche. Sie beeinflusst ganze Geschäftsbereiche und zwingt Veranstalter zum Umdenken der Organisationsprozesse und Maßnahmen: von Virtual-Reality-Brillen für ein spektakuläres Raumerlebnis über per App abrufbare Veranstaltungsinformationen bis zu E-Tickets auf Smartwatches.

 

Aber wie wendet die Branche digitale Lösungen wirklich an und wo besteht der Bedarf seitens der Teilnehmer?

Um diese Fragen aufzuklären, haben wir die Experten selbst befragt. Basierend auf unserer Online-Umfrage unter ca. 2.500 deutschen und internationalen Veranstaltern und 2.100 Teilnehmern zeigen wir Ihnen, was die Event-Experten denken und welche Ansicht die Teilnehmer vertreten. Durch unsere Studie decken wir auf, welche Chancen die Digitalisierung in der Eventbranche bereithält und geben Ihnen Handlungsempfehlungen, um die digitalen Eventmanagement-Lösungen effizient einzusetzen.

 

Auszug der wichtigsten Erkenntnisse:

  • Die Digitalisierung zeigt sich vor allem in der Event-Vermarktung und der Eventorganisation.
    Drei Viertel der Veranstalter konnten durch den Einsatz von digitalen Technologien eine Optimierung ihrer Prozesse, vor allem in der Eventvorbereitung, feststellen. Dies deckt sich mit den Teilnehmerstimmen, die durch mehr Event-Informationen, Networking-Möglichkeiten und Online-Ticketing die meisten Vorteile in der Eventvorbereitung sehen.
  • Drei Viertel der Veranstalter konnten durch digitale Eventmanagement-Lösungen ihre Ziele erreichen.
    Das wichtigste Ziel ist die zeitliche, finanzielle und organisatorische Effizienz sowie die Teilnehmerzufriedenheit zu steigern. 75 % der Veranstalter konnte diese Ziele mithilfe digitaler Lösungen erreichen.
  • Es besteht immer noch eine zu große Kluft zwischen den Bedürfnissen der Teilnehmer und dem Angebot der Veranstalter.
    Vor allem beim Thema Ticketing gehen die Antworten stark auseinander. Knapp die Hälfte der befragten Veranstalter setzt das Online-Ticketing momentan ein. Aus der Teilnehmer-Befragung geht aber hervor, dass fast alle Teilnehmer (89 %) nicht mehr auf das Online-Ticketing verzichten möchten.

Alle Erkenntnisse und Umfrage-Ergebnisse sowie Handlungsempfehlungen und ein Best-Practice-Beispiel der „Online Marketing Rockstars“-Konferenz finden Sie in unserem kostenlosen Report. studie-xing-events-2016

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Diese Galerie enthält 13 Fotos.