Springe zum Inhalt

Verbandsjurist

Liebe degefest-Mitglieder,
der degefest-Vorstand und meine Kanzlei haben eine Rahmenvereinbarung getroffen, wonach die Kosten für „Juristische Erstberatungen“, welche gegenüber Mitgliedern des Verbandes erbracht werden, direkt gegenüber dem Verband abgerechnet werden.

Auch wenn der Wortlaut etwas anderes vermuten lässt, können Sie eine juristische Erstberatung, nicht nur einmal sondern beliebig oft bekommen. Die „Juristische Erstberatung“ kann jede Form der mündlichen oder auch schriftlichen Beratung oder Stellungnahme zu einer rechtlichen Fragestellung sein. Nicht mehr unter diesen Begriff subsumierbar sind Handlungen, bei denen der Anwalt im Namen des Mandanten gegenüber einem Dritten auftritt, wie z.B. bei der Anfertigung eines Mahnschreibens, des Aushandelns eines Vergleiches, dem Fertigen einer Klage oder der Vertretung vor Gericht. Diese Leistungen können Sie selbstverständlich auch von mir erhalten, allerdings übernimmt die Kosten hierfür nicht mehr der degefest e.V..

Mit besten Grüßen,
Martin Leber

Kontakt

Rechtsanwalt Martin Leber
Falkenring 8, 63454 Hanau
Telefon +49 6181 9836-81
Telefax +49 6181 9836-82
leber@leber-partner.com
www.raleber.de

Ansprechpartner: Martin Leber (Rechtsanwalt)
leber@leber-partner.com


Neues vom Verbandjuristen im degefest-Blog: Neues vom Verbandjuristen


mleber

Martin Leber
Martin Leber ist Rechtsanwalt mit Spezialisierung auf Messe-, Event- Vertrags- und Arbeitsrecht und steht Ihnen fortan als Verbandsanwalt mit Rat und Tat zu Seite. Seine Erfahrung als Meister für Veranstaltungstechnik (Bühne/ Studio) und Geschäftsführender Gesellschafter der Dr. Leber Datentechnik GmbH und der ELS Event Law und Service GmbH u. Co. KG hilft ihm dabei ihre rechtlichen Herausforderungen ganzheitlich zu betrachten und Lösungen zu finden, die sowohl rechtskonform, aber gleichzeitig auch technisch effektiv und wirtschaftlich sinnvoll sind. Durch seine Tätigkeit als Lehrbeauftragter für Eventrecht und Eventmanagement an der HfMDK (Hochschule für Musik und Darstellende Kunst) in Frankfurt am Main und Geschäftsführer der DPVT (Deutschen Prüfstelle für Veranstaltungstechnik) GmbH ist er in der Branche gut vernetzt und über bestehende und zukünftige Normen bestens informiert.

RECHTSANWALTSKANZLEI LEBER
Rechtsanwalt & Meister VAT (Bühne/Studio)

2001 – 2005
Goethe Universität Frankfurt am Main
Rechtswissenschaften, Juristisches Staatsexamen
Arbeits- und Vertragsrecht, Kriminologie/Kriminalpsychologie

Meister für Veranstaltungstechnik (Bühne/Studio)
Veranstaltungskaufmann (IHK)
Zert. Projektleiter Messebau & Event (IHK)

Beruflicher Werdegang
1999 Gründung von „Sounds Fanatique Martin Leber e.K.“
2001 Campcouncelor im Camp Birchmont USA
2006 Zertifizierter Ausbilder für den Beruf „Fachkraft für Veranstaltungstechnik“
2006 – 2008 Externer Datenschutzbeauftragter für die Arbeitsgemeinschaft Hessischer Laborärzte, Ärztliche Laborgemeinschaft Frankfurt, Eurolab Service GmbH u.A.
seit 2007 Geschäftsführender Gesellschafter der Dr. Leber Datentechnik GmbH
Geschäftsführender Gesellschafter der ELS Event Law u. Service GmbH & Co. KG
2008 – 2009 Rechtsreferendar am Landgericht Hanau (Stellvertr. Landessprecher in 2009)
seit 2009 Konzeption und Durchführung der Vorlesung „Eventrecht und Eventmanagement“ an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main als Lehrbeauftragter
seit 2010 Anwaltstätigkeit als Gründer der Rechtsanwaltskanzlei Leber mit den ISP Messe-, Event-, Vertrags- und Arbeitsrecht.
seit 2011 Vertragsanwalt des VPLT (Verband für professionelle Licht- und Tontechnik) e.V.
Leiter der AG 1 – Technische Leitung und Produktionsorganisation
seit 2012 Geschäftsführer der DPVT (Deutsche Prüfstelle für Veranstaltungstechnik)GmbH
Eine Institution getragen von den Verbänden VPLT, EVVC (Europäischer Verband der Veranstaltungszentren) und der DTGH (Deutsche Theatertechnische Gesellschaft) Service GmbH.


Diese Galerie enthält 13 Fotos.