Springe zum Inhalt

Im ACC ausgezeichnet barrierefrei tagen

Zertifizierung „Reisen für alle“ jetzt auch im Geschäfts- und Kulturreisebereich

Nicht erst seit heute sind barrierefreie Geschäfts- und Kulturveranstaltungen im Amberger Congress Centrum möglich, was die erfolgreiche Zertifizierung des Hauses zu Beginn des Jahres bestätigt. So wird das oberpfälzer Haus wiederum seinem Slogan „Ausgezeichnet besser tagen“ gerecht.  Das bundesweit angelegte Projekt „Reisen für alle“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) hat zum Ziel, barrierefreie Angebote in allen Bereichen des Tourismus zu schaffen.

Nachhaltigkeit im ACC umfasst nicht nur verantwortungsvolles und ressourcenschonendes Handeln in den Bereichen Ökonomie und Ökologie, sondern auch den sozialen Bereich und damit unter anderem den Aspekt der Barrierefreiheit. Die Zahl der Menschen, für die Barrierefreiheit wichtig ist, wächst beständig. Eine Hürde ist jedoch der Mangel an einheitlicher Information im Tourismus, eben auch für Geschäfts- und Kulturgäste, wie sie das ACC jährlich rund 70.000 Mal zählt.

Deswegen fördert das BMWi nun die Entwicklung eines einheitlichen Kennzeichnungs- und Zertifizierungssystems, welches online für jedermann einsehbar ist.  Grundlage für die Listung des ACC´s war die Prüfung der Angebote für Menschen mit Behinderung und die Schulung zur Qualitätssicherung. Mit dem Zertifikat „Barrierefreiheit geprüft – teilweise barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung“ bestätigt der Prüfungsausschuss die Erfüllung entsprechender Kriterien – gibt aber auch Anregungen zur Weiterentwicklung.

„Diese Anregungen nehmen wir gerne an, dass die gleichberechtigte Teilhabe von körperlich beeinträchtigten Menschen im ACC mehr und mehr zum vorbildlichen Standard wird.“, sagt Petra Strobl, Geschäftsführerin des ACC.

Mit der Erhebung des Ist-Zustands und der definierten Entwicklungsmöglichkeiten wird das ACC fortlaufend an der Weiterentwicklung der hauseigenen Barrierefreiheit arbeiten. „Wir möchten zeitgemäß den Inklusionsgedanken auch im Geschäfts- und Kulturbereich weiter tragen.“, so Strobl.

Pressestelle
Amberger Congress Marketing

 

Anbei der Link zur Urkunde: PA-726-2015_Amberger Congress Centrum_Urkunde

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Diese Galerie enthält 13 Fotos.