Springe zum Inhalt

CampFire 2017

Das nächste CampFire findet am 04. Dezember 2017 im Hohenwart Forum Pforzheim statt! Weitere Informationen zum Programm erhalten Sie hier in Kürze!

 

Hier erhalten Sie einen Rückblick auf das CampFire 2016 am 02.12.2016 im Hotel Camp Reinsehlen in Schneverdingen

Hotellobby Kamin(1)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am 02.12.2016 wird das Hotel Camp Reinsehlen in der schönen Lüneburger Heide erstmalig Veranstaltungsort für eine Auftaktveranstaltung des Fachverbandes degefest, die künftig 1-2-mal jährlich stattfinden soll. Eingeladen sind dazu vor allem Tagungshotels und Veranstaltungsstätten im Norden Deutschlands, da der degefest dort zukünftig mehr präsent sein möchte. Geboten wird den Teilnehmern ein Excerpt der degefest-Fachtage, die sich in diesem Jahr mit dem Thema ServiceQualität beschäftigt haben. Als Referenten werden dazu Markus Weidner von der Qnigge-Akademie sowie Prof. Dr. Gernot Gehrke, Mitglied des wissenschaftlichen Beirats des degefest, von der Hochschule Hannover anwesend sein, die auch schon auf den degefest-Fachtagen referiert haben. Im Rahmen der praxisorientierten Vorträge, sowie in den Pausen, stehen Ihnen beide Referenten für konkrete Fragen gerne zur Verfügung. Abschließend gibt es im gemütlichen Kaminzimmer auch genügend Zeit zum Netzwerken und zum Kennenlernen untereinander. In unserem nächsten Newsletter werden wir Ihnen den Programmablauf vorstellen sowie weitere Informationen zur Anmeldung. Sollten Sie jetzt schon Interesse an der Veranstaltung haben, so melden Sie sich doch einfach in der degefest-Geschäftsstelle.

 

Folgenden Programmablauf haben wir für Sie vorgesehen:

17.00 Uhr – 17.15 Uhr –      Start „degefestCampFire“, Begrüßung durch den Hoteldirektor Helko Riedinger und den degefest-Vorsitzenden Jörn Raith

17.15 Uhr – 18.00 Uhr –     Keynote-Vortrag durch Markus Weidner

18.00 Uhr – 18.45 Uhr –     Imbiss

18.45 Uhr – 19.30 Uhr –      Vortrag „Eierlegende Wollmilchsäue beim Experience Design – Die Veranstaltungswirtschaft und ihr Personal“ durch Prof. Dr. Gernot Gehrke vom                                                       Wissenschaftlichen Beirat

19.30 Uhr – 21:30 Uhr       Diskussion / Networking

 

Markus Weidner von der Qnigge-Akademie ist u.a. Buchautor („Gut ist nicht gut genug“) sowie Verfechter von Qualitätsmanagementsystemen. Er empfiehlt jedem Unternehmen klare Konzepte, welche in der Unternehmenskultur verankert sind und sich am jeweiligen Markt orientieren. Prozesse sind dabei hilfreich, stützen die Service-Qualität und schaffen einen Handlungsrahmen. Doch auch gerade die Leidenschaft eines jeden Mitarbeiters ist oft das „I-Tüpfelchen“, wenn es um die Entscheidung des Kunden – oder seine Motivation zur Weiterempfehlung – geht.

Prof. Dr. Gernot Gehrke wird in seinem Vortrag auf ein Forschungsprojekt des Studienganges Veranstaltungsmanagement der Hochschule Hannover eingehen. Dort hat er gemeinsam mit seinem Forschungsteam Nachfragestrukturen und Angebotsprofile von Ausbildung und Weiterbildung für eine Tätigkeit in der Veranstaltungswirtschaft untersucht. Das Projekt lief vom 1. September 2014 bis zum 30. Juni 2016 und integrierte u.a. 19 Leitfadeninterviews mit Expertinnen und Experten, 20 Leitfadeninterviews mit Berufseinsteigerinnen und Berufseinsteigern sowie eine Onlinebefragung.

 

Weidner

degefest-Fachtage 2016 im Congress Centrum Stadtgarten Schwäbisch Gmünd © Alex Talash


Diese Galerie enthält 13 Fotos.